666

Keine Angst. Hier sollen keine Dämonen beschwört werden. Hier geht es um reines Zahlenwerk. Um Statistiken (ungefälscht!), Daten & Fakten.

666 Seitenaufrufe gab es seit dem 29. Juni im neuen Vorprodukt. Das alte Vorprodukt hatte bei seinem Start im gleichen Zeitraum 109 Seitenaufrufe. Im Vergleich mit dem alten Vorprodukt wäre das eine Steigerung um 511%. 666 Seitenaufrufe hatte das alte Vorprodukt erst nach 39 Tagen erreicht….

Weiter im Zahlenwerk: Im Durchsschnitt und da rechne ich nur mit den Zeiten, wo auch wirklich stetig Content produziert wurde – gab es im alten Vorprodukt 78,6 Beiträge im Monat. Das macht 2,62 Beiträge pro Tag oder 0,10916666666666666666666666666 Beiträge pro Stunde.

Ob das neue Vorprodukt diesen Schnitt halten kann… Ich will es nicht versprechen! Aber nun reicht´s mit dem Statistik-Selbstbeweihräucherungsversuch. Noch ein Bild angefügt, dann findet dieser Beitrag auch sein wohlverdientes Ende.

cluster 1










Weiterblättern:








Happy Deathday!

doors



Für alle Freunde von Verschwörungstheorien ist es natürlich klar: Heute ist NICHT der Todestag von Jim Morrison – der ist mittlerweile 63 Jahre alt, liegt gerade in einer Hängematte irgendwo in der Kabrik….

Aber für alle Anderen ist heute einer der schwärzesten Tage der Musikgeschichte.
Am 3. Juli ´71 fand man Jim Morrison tot in Paris auf. 27 Jahre jung.

„Herzversagen“ war die offizielle Todesursache – eine Obduktion wurde nicht angeordnet. So fingen dann wohl auch die Verschwörungstheorien an zu brodeln… Ich denke die wohl bekannteste Geschichte zu seinem Tod ist, dass er angeblich Heroin mit Kokain verwechselt hatte und so das Zeitliche segnen musste.

KATA TON DAIMONA EAYTOY.

Massen werden heute den Friedhof Cimetière du Père Lachaise (6. Division, zweite Reihe, 48° 51′ 33,8″ N, 2° 23′ 37,2″ O – dieser Friedhof hat eine Website!!!!) aufsuchen und am Grab von Jim eine Flasche Vodka leeren. Haltet mich für verrückt – aber das würde ich auch gern einmal machen.

So und nun zum Abschluss noch etwas weniger morbides. Ich wiederhole mich zwar ungern, aber in Anbetracht dieses historischen Tages muss ich diesen Tipp ich noch einmal los werden:

Die offzielle Website der Doors ist immer ein Besuch wert.
Mein Favorit ist das Doors-Radio (Download für iTunes und dann 24h am Tag Doors hören…) und das Video Jim vs. Blondie. Ab geht´s. Anklicken, Lautsprecher auf volle Pulle und statt einer Schweigeminute für den Toten lieber eine Rockminute einlegen!

Niedersachsen schafft den 4. Juli ab

Das ist mal eine Meldung.
Und mit Sicherheit eine Exklusivmeldung – nur hier im Vorprodukt!

Das Land Niedersachsen schafft den 4. Juli ab. Was für ein Skandal! Da mag sich nun manch Einer fragen: Wie den 4. Juli? Was ist denn da? Richtig. NICHTS! Es werden keine Feiertage abgeschafft, es werden keine Ehrentage abgesetzt.

Aber wenn man dem Sitzungplan des Niedersächsischen Landtags anschaut, gibt es ihn einfach nicht mehr. Der 4. Juli ist ganz einfach gestrichen. Ausradiert. Wegrationalisiert. Futsch. Wech.

laNDTAG

PS: Happy Birthday Wiso, jetzt geht´s dir wie den Leutchen, die am 29. Februar Geburtstag haben. Naja fast.

Katzencontent!

KatzencontentEndlich wieder Katzencontent!


Allerdings… Dieser Katzencontent, ein ganzer Katzencontent-Blog, müsste eigentlich eine Warnung enthalten. Es ist gemein, irgendwie diskriminierend und trotzdem lustig. Selten so gelacht. Mein Favorit, weil doch eine erstaunlich Ähnlichkeit erkennbar ist, ist diese Katze hier. Bleibt nur die Frage: Darf man das überhaupt?



Katzenbilder

Hiermit erkläre ich durch die Anbringung von Katzencontent
diesen Blog für offiziell eröffnet.



Katzencontent im alten Vorprodukt



· Das war mir neu
· Nur für Elephant(en)
· Also doch!











Weiterblättern im Vorprodukt:








Bin ich so schlecht informiert?

Dank des wunderbaren Wetters bin ich mal wieder dazu gekommen die Zeitungslektüre etwas auszudehnen. Was für ein Fehler….

Zeitungslesen macht mich manchmal einfach nur aggressiv.
Und verwirrt bin ich dann auch.
Also bitte: Wer erklärt es mir jetzt mal.

„Land will Ladenschluss kippen“
– so stand´s am Samstag auf dem Titel der SCHAUMBURGER NACHRICHTEN.
Das Land, also Niedersachsen, möchte die Förderalismus-Reform auch dazu nutzen das Ladenschluss-Gesetz zu erneueren. Niedersachsen Wirtschaftsminister Walter Hirche (FDP) plauderte über dieses Thema mit Herrn Klaus Wallbaum, seineszeichens Redakteur der HAZ. Er würde sich freuen, wenn die Geschäfte in der Zukunft montags bis samstags 24 Stunden am Tag geöffnet haben könnten, unterstrich Hirche.

Falls das kein Missverständinis war!
Bin ich so schlecht informiert?
Bringe ich da was durcheinander?
Warum das jetzt auf einmal?

closedAlso wenn ich nur ein paar Wochen zurück denke erinnere ich mich daran, wie sich Niedersachsen gegen längere Öffnungzeiten zur Fußball-WM gewehrt hat. Mit Händen und Füßen und dummen Argumenten, v.erdi ganz vorne als Beschwerdeführer dabei. Oder verwechsel ich da jetzt was?

Und hier die wichtigen fünf W´s:
Wieso der Sinnenswandel?
Wann ging der Ruck durch dieses Land?
Wurden die Politiker ausgetauscht?
War es eine Zeitungsente?
Weiß v.erdi davon?

Ach und doch noch ein sechstes W: Wer erklärt es mir?!





VORPRODUKT ABONNIEREN

Feedburner

Subscribe in Bloglines

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner








Weiterblättern:








Kanzlerin kaputt

Hach, ich kann meine Freude kaum verbergen, aber iTunes hat mich wieder einmal zum Schmunzeln gebracht. Was war passiert? Ja, ich bin schwach geworden. Auch ich wollte Frau Dr. gern einmal Vodcasten sehen.

Also ab in den iTunes-Musicstore, Merkel gesucht und abonniert. Dachte ich. Stattdessen bekam ich eine recht sympatische Fehlermeldung.

kanzelrin direkt

Wer mich kennt weiß auch sicherlich, was ich zuerst gelesen habe….

Obwohl ich finde, man könnte es genauer auf den Punkt bringen. Deshalb habe ich mich gleich dran gemacht und einen Brief verfasst (einen ganz altmodischen auf Papier, denn eine Email-Adresse konnte ich bei iTunes nicht finden).

Liebe iTuner,
…. (Auszug)……
Kanzlerin direkt ist nicht nur eine möglicherweise nicht gültige Podcast-URL, Kanzlerin direkt ist auch eine total überflüssige Podcast-URL. Oder vielleicht ist Kanzlerin direkt auch schon komplett ungültig? Meiner Meinung nach sollte die Kanzlerin als ungültig erklärt werden, darüber würde ich mich sehr freuen. Vielleicht könnten Sie die Fehlermeldung dahingehend abändern?….

So. Mehr möchte ich nicht dazu sagen. Ich verweise lediglich auf die Meinungen anderer Blogger:

· Merkel-Boykott

· Angela Merkel – die Kanzlerin direkt am Ziel vorbei

· Merkel-Podcast: Der Preis für fünf Minuten Langeweile

· Was die Spreeblicker so zum Merkelpodcast sagen

NACHTRAG: Okay, okay, mittlerweile habe ich den Video-Podcast doch gesehen. Und ich muss sgaen: Das Intro rockt! Den Rest kann man sich jedoch getrost sparen.








Weiterblättern: