Bloggerjobs

Auch wenn ich den Namen nicht für so gut gewählt halte – Bloggerjobs ist eine nette Plattform.
Dort suche ich auch für Creative Weblogging neue Blogger (also klickt mal rein).
Warum ich den Namen nicht für so gut gewählt halte?

Na was ist ein Job= (laut Wikipedia)

* in der Umgangssprache (allerdings zunehmend auch amtlich, siehe z. B. Jobcenter), einen Arbeitsplatz, eine Stellung, eine berufliche Tätigkeit, eine (vorübergehende) einträgliche Beschäftigung zum Zweck des Gelderwerbs; eigentliche Bedeutung ist das Ausüben einer niederen Tätigkeit zwecks zusätzlichen Gelderwerbs, etwa der Verteilung von Werbeprospekten am Wochenende

Ein Blog hingegen dient für mich nicht primär zum Geldverdienen – wer so an das Thema rangeht macht etwas grundlegendes falsch.

Ich schwatz dir ein Buch ab

bookmooch.jpg
bookmooch – auf gut Deutsch Buchschnorrer – ist ein Service zum Büchertauschen mit über 40.000 Nutzern, der komplett an mir vorbei gegangen ist. Anmelden oder nicht? Prinzip ist bekannt und hat bei den Seiten, bei denen ich mich bisher angemeldet hatte schlecht funktioniert: Du gibst was, du bekommst dafür was. Natürlich geben Menschen zumeist nur Schrott ab, naja Ansichtssache. Das ganze ist non-commerical und kommt vom gleichen Typ, der Magnatune aufgebaut hat, John Buckman.

via twitter /sherz

flickr mit Videos?

flickrvidoe.jpg

Oh je – ich glaube zwar an ein Leben neben YouTube, aber die Idee das nun auch Videos bei flickr in Zukunft eine Rolle spielen könnten… Ne, das halte ich für eine schlechte Idee.
1. Fotos haben eine andere Kultur wie Videos
2. Fotos haben eine andere Ausdruckskraft
3. Fotos leben durch Belichtung, Ausschnitt, …
4. Videografen erzählen zumeist Geschichten (Reportagen) und haben nicht diesen künstlerischen Touch wie die meisten flickr-Fotos!

Die Qualität der Bilder hebt auch Besim hervor – für viele User sicher ein ausschlaggebender Punkt, ob ich mich auf der Plattform auch präsentiere oder nicht.

Ich geb euch Brief und Siegel darauf: Sobald Videos bei flickr möglich sind, wird es mehr Schwund geben, der derzeit bei YouTube und Co. allein durch die Vielzahl und Masse nicht mehr nach oben gespült werden kann…

Zitat der Woche 047

„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat.
Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“

Loriot (Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow)
deutscher Karikaturist, Kabarettist, Schauspieler und Regisseur