Und die Antwort ist: Nein

hosen.jpg

Wirklich überraschend. Gestern, bei der Arbeit: „Du, ich hab gehört, du hast die neue Hosen als Schallplatte“. Da frag ich mich wo man das gehört hat. Aber. Ja, natürlich hab ich die. „Die mit den Unterschriften? Echt? Geil.“ Ja, umwerfend, nicht wahr. „Ich wollt dich ja mal eh´wieder besuchen kommen, darf ich sie mir dann mal anschauen?“

Und die Antwort ist natürlich: Nein!!! …sie liegt nämlich im Tresor und wird erst in 50 Jahren von der Zeitschaltuhr wieder freigegeben. Irgendetwas muss mir ja meine Rente finanzieren, wenn die Jugend von heute das schon nicht macht. Die Gefahr für irgendetwas unvorhergesehenes wäre zu groß. Also für die Platte, außerhalb des Tresors.

Welcome to the jungle

Die Kids von heute wissen gar nicht mehr, was ein echtes Musik-Video ist. So ein Video braucht eine Botschaft, und nicht nur schöne Bilder. Aber was beschwer ich mich, das Problem ist eigentlich nicht das Video, sondern die miesen „Interpreten“ und die noch mieseren Songtexte. Zeit das zu ändern! Vielleicht ein Plädoyer für inhaltstsarke Musik im Radio – ich meine die setzten sich ja sogar für deutsch-gesungene Scheiße Lieder ein.

… und gut das der Axl noch seinen eigenen Stil gefunden hat! Dieses Rumgezappel und die hochtoupierte Frisur ala Poison ist ja echt zum kotzen. Ist mir vorher nie aufgefallen.

Lieblings-Wortschöpfungen, neue

Sträflich vernachlässigt habe ich meine Wortlisten… daher jetzt ein Neustart in neuer Form: Die neuen Lieblings-Wortschöpfungen. Wortlisten reduziert auf nur ein Wort. Heute:

sozialerabstieg

Ich weiß gar nicht, ob ich das hier so freimütig im Internet schreiben darf: Sozialer-Abstiegs-Opel. Aber welches Auto zeigt den sozialen Abstieg besser als ein abgewrackter, zweifarbiger, rostiger, zerbeulter Opel. Keines, richtig. Daher schöpften wir heute das Wort: Sozialer-Abstiegs-Opel. Du weißt, dass es jemanden schlecht geht, wenn er in einem Opel daher kommt, der den Titel Auto schon lange nicht mehr verdient hat. Das ist ein Sozialer-Abstiegs-Opel.

Schrift: Rock Show Wiplash

TextExpanderAutokorrekturDeutsch, Version 11.2008 (Beta 2)

textexpanderbreit2.jpg

Vor einiger Zeit habe ich die erste Beta der TextExpander-Snippet-Gruppe „Autokorrektur Deutsch“ bei PIMP YOUR MAC! bereit gestellt. Danke für das fleißige Feedback und die wertvollen Hinweise.

Ich habe einen ganzen Schwung neuer Snippets hinzugefügt und einige auch wieder entfernt. Hier also nun die zweite Beta:

save Download TextExpanderAutokorrekturDeutsch, Version 11.2008 (12KB)

Autokorrektur Deutsch TextExpander-Snippet laden, Systemeinstellungen öffnen. Im PrefPane Sonstige/TextExpander auswählen. Auf das Plus + gehen und mit „Neue Gruppe aus Datei“ (⌘ O) die Autokorrektur anfügen, gegebenenfalls umbenennen.

Wichtig:

Ich habe bei mir TextExpander so eingestellt, dass das Snippet nach Eingabe des Leerzeichens gesetzt wird (und das Leerzeichen erhalten bleibt). Dadurch hatte ich bei den Autokorrekturen zum Beispiel „dei“ mit der Korrektur „die“ aufgenommen, aber nach Hinweisen wieder entfernt, da es natürlich zu Problemen führt, wenn man andere Einstellungen hat wie „automatisch einfügen, wenn Kürzel eingegeben ist“ (wer deine etc schreiben möchte hat dann ein Problem.

(Iconset von den webappers)

Die Downloads werden per WP-Download-Counter-Plugin gezählt!

Was bringt einem GnR-Fan zum Lächeln?

Axl als Comicfigur:

Ich weiß, es ist hier gerade ein wenig GUNS N´ROSES lastig. Aber ich kann nicht anders, es ist wie ein innerer Zwang. Das neue Album könnt ihr bei MySpace anhören (Danke für den Tipp via Twitter), da kommt auch dieses großartige Widget her.

Ihr könnt natürlich auch gleich bei Amazon zuschlagen und Chinese Democracykaufen (Affilinate-Link!). Aber als echte Fans habt ihr das sicher schon.

Zufalls-Stöckchen

Ein Stöckchen für mich, wie bereits erwähnt… Es geht quasi um 8 zufällige Dinge über mich. Danach wird das Stöckchen an 8 weitere Blogger weitergegeben. Also los geht es, Jugendliche unter 18 Jahren bitte nicht weiterlesen!

 ich habe dieses Jahr NICHTS zum Geburtstag geschenkt bekommen. Gar Nichts.
 ich habe tatsächlich ALLE Folgen von TNG auf Video. 50% auf DVD oder CD. Fast alle Bücher. Und natürlich die Audiokassetten, 30%.
 ich mag es nicht, wenn Frauen und Zeichentrickfiguren singen (Ausnahmen: Madonna und Winnie Puh)
 nachlässige Buchführung liegt bei mir in der Familie (schlechte Gene)
 ich höre jeden Tag im Schnitt 2 Folgen Kuechenradio (das ist wie eine Sucht)
 ich hatte noch nie einen PC, dafür aber einen Next und hab noch bis auf eine Ausnahme alle meine Macs.
 … ich mache derzeit Diät – die erste in meinem Leben!!!
 wenn ich einmal heiraten sollte, dann nur Mike Patton.

NACHTRAG: Ich muss das Stöckchen ja noch weiter geben! Ich denke wir machen es mal so. Es bleibt hier liegen, und in den nächsten Tagen werd ich acht weitere unbarmherzige Fakten bei pimp-your-mac.de veröffentlichen, von dort schicke ich es dann weiter.